Zutaten

Gewürzpaste für gelbes Curry

Frische Zutaten

40 g Zitronengras
60 g Kurkuma
10 St. Schalotten
15 St. Knoblauchzehen
4 St. rote Chilischoten
12 St. Korianderwurzel
120 g Galgant
4 St. Kaffernlimetten

Getrocknete Zutaten

20 g Koriandersamen
2 St. Kardamom
4 g Kurkuma
20 St. Gewürznelken
2 St. Zimtstangen
4 St. Sternanis
2,5 g Salz
2 l Kokosmilch
20 g Palmzucker
150 g Fischsauce
120 g Sojasauce
2 l Bouillon

Garnierung

Reisnudeln
Babymais
Thai Tips
Sojasprossen
Frühlingszwiebeln
rote Chilischote
Thai-Basilikum
Erdnüsse

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Gewürzmischung für gelbes Curry
Die rote Chilischote entkernen und alle frische Zutaten in gleiche Stück schneiden. Alle getrockneten Zutaten rösten. Anschließend die frischen und getrockneten Zutaten im Thermoblender zu einer glatten Paste mixen; dies ist die Gewürzmischung für das gelbe Curry.

Garnierung
Die Reisnudeln zubereiten und Babymais und Thai-Tips auf Wunsch grillen. Alle Zutaten für die Garnierung in die gewünschte Größe schneiden.

Die Gewürzmischung in einem Topf erhitzen. Wenn die Mischung gut erhitzt ist und die Aromen frei werden, Palmzucker, Fischsauce, Sojasauce und Kokosmilch dazugeben. Zum Kochen bringen und die Bouillon dazugießen. Das entstandene Curry durch ein Sieb passieren.

Die Reisnudeln in einer Schüssel servieren, das Curry darüber schenken und mit den gewünschten Produkten garnieren.