Zutaten

Cremesuppe

  • 250g Topinambur
  • 8 Wasserkastanien
  • 50g Judasohr
  • 1/2l Bouillon
  • 300ml Sahne

Kruste aus Kastanienchampignons

  • 150g Mehl
  • 300g weißer feiner Zucker
  • 100ml Wasser
  • 100g geschmolzene Butter
  • 250g frische Kastanienchampignons
  • 250g gekochte Wasserkastanien

Pochierte Feigen

  • 6 schwarze Feigen
  • 100ml Portwein
  • 200ml Rotwein
  • 200g Zucker
  • 300ml Betensaft

Judasohr in Tempura

  • 200g Tempura Mehl
  • 150ml Mineralwasser
  • 100g Judasohr

Pochierte Eier

  • 4 Eier
  • Wasser
  • Essig
  • Salz

Geröstete Kastanien

  • 20 Kastanien
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 St. Ingwer (geschnitten)

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Cremesuppe

Die Wasserkastanien im Ofen bei 200°C ca. 20 Minuten rösten, danach schälen. Währenddessen die Judasohren in lauwarmem Wasser einweichen. Den Topinambur schälen und in gleichgroße Stücke zerteilen. Danach den Topinambur zusammen mit dem Judasohr in der Bouillon kochen. Wenn die Judasohren gar sind, diese aus dem Wasser nehmen und in dünne Streifen schneiden. Die Sahne zur Bouillon und dem gekochten Topinambur geben und mit den Kastanien zu einer glatten Masse pürieren. Zuletzt die Judasohr-Streifen hinzugeben und die Suppe mit Salz abschmecken.

 

Kruste aus Kastanienchampignons

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mixen, bis ein glatter Teig entsteht. Die Masse in die gewünschte Form spritzen und im vorgewärmten Ofen backen.

 

Pochierte Feigen

Den Portwein, Rotwein, Betensaft und Zucker in einer Pfanne zum Kochen bringen. Dann die Feigen zugeben und eine Minute mitkochen. Die Hitze abdrehen und die Feigen in der Pfanne abkühlen lassen.

 

Judasohr in Tempura

Erst das Judasohr in lauwarmen Wasser einweichen. Das Tempura Mehl mit dem Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren. Die Judasohren aus dem Wasser nehmen und trocken tupfen, danach durch den Tempurateig geben. Bei 180°C frittieren, bis der Teig einen goldbraunen Rand bekommt.

 

Pochiertes Ei

Einen großen Topf mit reichlich Wasser füllen. Einen Schuss Essig und etwas Salz hinzugeben und zum Kochen bringen. Die Eier vorsichtig in eine Schüssel schlagen, so dass das Eigelb intakt bleibt. Wenn das Wasser kocht, den Herd ausschalten und die Eier ins Wasser geben. Diese 6 Minuten pochieren und in Eiswasser abkühlen lassen.

 

Geröstete Kastanien

Den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Kastanien mit Knoblauch und Ingwer auf ein Backblech geben und diese 12 Minuten lang im vorgeheizten Ofen rösten. Danach die Kastanien und den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für eine cremigere Konsistenz nach Belieben etwas Mayonnaise zugeben.

 

Die Cremesuppe in eine Schüssel geben und die verschiedenen Elemente zufügen. Als letztes das Kruste darauflegen.