Zutaten

  • 100 g Rinderschulterfilet
  • 40 g Codium
  • 1 St. violette Artischocke
  • 2 St. Tomatillos
  • 4 St. Habanada-Chilis
  • 1 St. Limette
  • Pfeffer und Salz
  • Olivenöl
  • Oxalis-Blüten

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Codium in feine Ringe schneiden und Rinderschulterfilet zu Tartar verarbeiten. Tartar mit den Codium-Ringen vermischen und mit Pfeffer, Salz und Olivenöl abschmecken. Anschließend die Artischocke kochen und schälen, bis nur noch das Herz übrig ist. Mit einer Schneidemaschine das Herz in dünne Scheiben schneiden und diese bei 155 °C frittieren. Die Tomatillos vierteln, das Fruchtfleisch herausschneiden, in Streifen schneiden und in Olivenöl, Pfeffer, Salz und geriebener Limettenschale marinieren.

Die Habanadas im Ofen bei 200 °C 15 Minuten lang backen. Die Chilis im Thermoblender mit einem Schuss Bouillon pürieren. Die Masse vorsichtig sieben und einen Schuss Schlagsahne und Procrema hinzugeben. Die Masse in einen Sahnesiphon geben und zwei Patronen aufschrauben.

Alle Zutaten auf dem Teller anrichten und mit Oxalis-Blüten garnieren.