Zutaten

Pudding aus roten Johannisbeeren

  • 8 Scheiben Brioche
  • 300g rote Johannis- beeren
  • 50g Zucker

Seidentofu- und weiße Schokoladen-Crème

  • 50g weiße Schokolade
  • 150g Seidentofu
  • 50g * Verbena- Zuckerwasser

Kiwano-Gelee

  • 50g Kiwanosaft
  • 50g *Verbena- Zuckerwasser
  • 1 Blatt Gelatine

Kiwano-Süppchen

  • 100g Kiwano- Fruchtfl eisch
  • 50g rote Johannis- beeren
  • 50g Brombeeren
  • 50g *Verbena- Zuckerwasser*

*Verbena-Zuckerwasser

  • 20g Verbena
  • 100g Wasser
  • 100g Zucker

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Pudding aus roten Johannisbeeren
Zucker mit etwas Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Sobald sich große Blasen bilden, die roten Johannisbeeren hinzufügen. Das Ganze eine Minute lang bei hoher Hitze regelmäßig durchrühren, dadurch setzt sich der Saft der Beeren frei und ein Sirup entsteht. Das Ganze abkühlen lassen. Brioche so zuschneiden, dass vier kleine Formen damit ausgefüllt werden können. Eine Seite des Brotes in den Sirup tauchen und die gesamt Form, bis auf die Oberseite, damit auskleiden. Dort nun die Beeren reinschöpfen und gut andrücken. Die letzte Scheibe darauf legen um den Pudding abzuschließen. Unter leichtem Druck mindestens 4 Stunden im Kühlschrank lassen. Die Ränder mit einem Messer lösen und den Pudding auf einen Teller stürzen.

Seidentofu- und weiße Schokoladen-Crème
Den Seidentofu zusammen mit dem Zuckerwasser pürieren, so dass eine glatte Masse entsteht. Diese zum Kochen bringen und sofort die Hitze runterdrehen. Nun langsam die Schokolade Stück für Stück dazugeben und unterrühren. Alles in den Kühlschrank geben und für mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Kiwano-Gelee
Die Gelatine in kaltem Wasser aufweichen. Das Zuckerwasser auf- wärmen und die Gelatine darin aufl ösen. Die Masse in eine vier- eckige Form stürzen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Kiwano-Süppchen
Alle Zutaten zusammen mit einem Stabmixer pürieren, so dass ein glattes Süppchen entsteht. Danach durch ein feines Sieb geben, um die Kerne zu entfernen.

*Verbena-Zuckerwasser

Alle Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Herd abschalten und das ganze abkühlen lassen. Danach durch ein feines Sieb geben und in den Kühlschrank stellen.