Zutaten

Bouillon

  • 5 St. Zitronentomaten
  • 2 St. Basilikumzweige
  • 50 g Wasser
  • 20 g Zucker
  • 20 g getrocknete Ananas

Frittierte Ananas

  • 12 St. getrocknete Ananas
  • 100 g Tempuramehl
  • Mineralwasser mit Kohlensäure

Weiße Schokoladenmousse

  • 60 g weiße Schokolade
  • 130 g Schlagsahne (ungesüßt)
  • 25 g Zucker
  • 20 g Ananascoulis
  • ½ Blatt Gelatine
  • 35 g Eiweiß

fein gemahlene Zimt-Mandel-Plätzchen

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Bouillon von Zitronentomate und getrockneter Ananas
Alle Zutaten 20 Sekunden lang im Blender pürieren. Ein Sieb in einen Topf hängen und ein Küchenhandtuch hineinlegen. Die pürierte Masse darin über Nacht abtropfen lassen. So entsteht eine klare Bouillon.

Frittierte Ananas
Aus dem größten Teil des Tempuramehls und etwas Mineralwasser einen dicken Teig anrühren. Die getrockneten Ananasstücke im restlichen Mehl wenden, gut abklopfen und anschließend durch den Tempura-Teig ziehen. Die Stücke bei 180 °C braun frittieren.

Weiße Schokoladenmousse
30 g Schlagsahne aufkochen und die Schokolade darin schmelzen lassen. Zucker karamellisieren lassen und mit dem Ananascoulis ablöschen; anschließend die Gelatine darin auflösen. Zucker- und Schokoladenmasse verrühren und alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. 100 g Schlagsahne bis zur Konsistenz von Joghurt aufschlagen und das Eiweiß steif schlagen. Zuerst einen Teil Eischnee und Schlagsahne unter die Schokoladenmasse heben, danach den Rest. Für mindestens sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.

Servieren
Alle Komponenten auf dem Teller anrichten, die fein gemahlenen Mandel-Zimt-Plätzchen über das Gericht streuen und zum Schluss die frischsüße Bouillon dazuschenken.