Zutaten

  • 6 St. Enjoy-Tomaten
  • 2 St. weiße Auberginen
  • 3 St. Koriander
  • 1 St. Avocado
  • 10 ml Ponzu
  • 5 ml Reisessig
  • 2 g Togarashi

 

  • ½ St. Mini-Zucchini
  • 30 g Thunfisch
  • Zitronenöl
  • Vene-Kresse
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Eine Tomate enthäuten und Strunk daran belassen. Von der Oberkante der Tomate einen Deckel abschneiden. Rest des Fruchtfleisches aus dem Innern entfernen.

Ponzu-Tomatenbrühe
Drei Tomaten in einem Mixer kurz mit ein wenig Salz zerkleinern (auch die Samenleiste der ausgehöhlten Tomate hinzugeben). In ein Tuch geben, aufhängen und abtropfen lassen. Klare Brühe dann mit Ponzu und Reisessig abschmecken (20 ml Ponzu und 10 ml Reisessig pro dl Brühe).

Weiße Auberginenchips
Eine Aubergine der Länge nach schälen. Schale dann in feine Julienne-Streifen schneiden. Schale leicht in Mehl wenden und bei 140 °C frittieren. Auf Papier abtropfen lassen.

Salat
Übrige Tomaten enthäuten, in Stücke schneiden und Samenleiste entfernen. Tomaten mit etwas Olivenöl besprenkeln und 90 Minuten bei 80 °C und leicht geöffneter Tür in den Ofen geben. Abkühlen lassen und Tomaten würfeln. Geschälte Aubergine würfeln und kurz anbraten. Aubergine mit den Tomaten mischen und mit Togarashi-Kräutern und Salz abschmecken.

Püree aus gerösteter weißer Aubergine
Aubergine direkt auf Kohlen oder einem Gasbrenner garen, bis diese gar und schwarz ist. Dann in Eiswasser abkühlen und Schale entfernen. Im Mixer mit Korianderblättern und einem Schuss Olivenöl glatt pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Ausgehöhlte Tomate mit dem Püree aus der gerösteten weißen Aubergine und Salat füllen.

Avocadocreme
Aus Avocado und etwas Limettensaft sowie Olivenöl im Mixer eine glatte Creme pürieren und abschmecken.

Mini-Zucchini in Marinade
Mini-Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Mini-Zucchini in einer süßsauren Marinade luftdicht aufbewahren.

Thunfisch
Thunfisch mit den Togarashi-Kräutern würzen und kurz anbraten.

Gericht mit Vene-Kresse garnieren.