Zutaten

  • 2 St. Poulet Noir (Filet vom Schwarzfederhuhn)
  • 500 ml Geflügelbouillon
  • 2 St. Ginsengwurzel
  • 3 St. Jalapeno Black Bullet
  • 1 St. Eidotter
  • 300 ml Öl
  • 30 g Senf
  • 20 g Cashewkerne
  • 20 g Erdnüsse
  • Maitake
  • Mischung essbarer Blüten

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Jalapeno-Öl
Die Jalapeno-Schoten auf offenem Feuer (oder im Backofen) rösten, bis die Haut vollständig schwarz ist; anschließend abkühlen lassen. Eine Schote in Scheiben schneiden; in 100 ml Öl einlegen und beiseite stellen. Mindestens zwei Tage ziehen lassen.

Jalapeno-Mayonnaise
Die übrigen Jalapeno-Schoten häuten und halbieren. Die Kerne entfernen; die anderen Teile in einen hohen Mixbecher geben. Eidotter, Senf und Öl dazugeben. Den Pürierstab auf den Boden des Bechers setzen und auf den höchsten Stand schalten. Den Pürierstab in einer ruhigen Bewegung nach oben führen, bis eine Mayonnaise entsteht. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Pochiertes Poulet Noir in Ginseng-Bouillon
Die Geflügelbouillon aufkochen und den in Scheiben geschnittenen Ginseng dazugeben. Fünfzehn Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Die Masse durch ein Sieb passieren und den Ginseng herausnehmen. Die Masse erneut aufkochen und die Poulet-Noir-Filets in die Bouillon geben. Die Temperatur auf etwa 90 °C halten und die Filets in zehn bis fünfzehn Minuten bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen.

Geröstete Nüsse
In einer heißen Pfanne die Cashewkerne und Erdnüsse rösten; abkühlen lassen. Die Nüsse fein hacken und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Maitake
Die Maitake in 3 x 3 cm große Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Maitake goldbraun braten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und auf einem Stück Küchenpapier abtropfen lassen.

Servieren
Die Poulets Noir tranchieren und in die Mitte der Teller legen. Kleine Tupfer Jalapeno-Mayonnaise daraufspritzen und die gerösteten Nüsse darüberstreuen. Die gebratene Maitake um die Filets anrichten und den Teller mit den essbaren Blüten garnieren. Am Tisch die Bouillon in die Teller gießen und einige Tropfen Jalapeno-Öl dazugeben.