Zutaten

Marinade

  • 75 g Ingwersirup
  • 2 dl Sesamöl
  • 100 g Mirin
  • 50 g Sushi-Essig
  • 1 St. Knoblauchzehe

 

Japanischer Beerentang

  • 4 Zweige Japanischer Beerentang
  • 2 dl Mirin
  • Chicorée
  • 1 St. Chicorée
  • 2 dl Ingwersirup

 

Chicoréewurzel

  • 1 St. Chicoréewurzel
  • 50 g Ingwersirup
  • ¼ St. Kaffernlimette
  • 50 g Mirin

 

Pom-Pom Blanc-Creme

  • 1 St. Knollensellerie
  • 3 St. Pom-Pom Blanc
  • 1 dl Kokosmilch
  • ¼ St. Kaffernlimette

 

Pom-Pom Blanc

  • 1 St. Pom-Pom Blanc
  • 2 dl Sesamöl

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Marinade
Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Marinade dann über 2 Schüsseln verteilen.

Japanischer Beerentang
Japanischen Beerentang im Mirin marinieren.

Chicorée
Äußere Blätter vom Chicorée entfernen und Chicorée halbieren. Chicorée in Sonnenblumenöl anbraten. Mit Ingwersirup ablöschen. Karamellisieren und auf kleinster Flamme eindicken lassen. Blätter dann mit einem Teil der Marinade und etwas Salz anmachen.

Chicoréewurzel
Wurzel in Stücke schneiden. Kaffernlimettensegment abraspeln. Mit allen übrigen Zutaten vermengen. Die Chicoréewurzelstückchen in diesem Gemisch ziehen lassen. In Sonnenblumenöl anbraten und auf kleiner Flamme garen.

Pom-Pom Blanc-Creme
Den Igelstachelbart Pilz mit Knollensellerie in gleichmäßige Stücke schneiden. Diese in einer Pfanne mit Sesamöl aufsetzen und dann mit Kokosmilch ablöschen. Die ¼ Kaffernlimette abraspeln und hinzufügen. Das Ganze garen lassen und im Thermomixer zu einer Creme pürieren. Creme durchsieben und in einen Spritzbeutel
füllen.

Pom-Pom Blanc
Pilz in drei Würfel verschiedener Größen zerteilen. Würfel im Sesamöl leicht anbraten, mit der gerade hergestellten Marinade ablöschen und leicht marinieren lassen.