Zutaten

Quinoa

  • 150g Quinoa
  • 1 Limette
  • Salz

 

Tartar

  • 100g Tomate
  • 1 Poblano
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

 

Avocadocreme

  • 2 Avocados
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Limette
  • ½ rote Zwiebel

 

zum Garnieren

  • Little Gem-Salat
  • eingelegte rote Zwiebel
  • Red Meat Radieschen süß-sauer
  • Kresse

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Quinoa
Reichlich Wasser zum Kochen bringen und den Quinoa hierin garen. Limettensaft zufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

Tatar
Die Tomaten schälen, die Saatleisten entfernen und den Rest in feine Brunoise schneiden. Die Poblano im Ofen bei 220°C rösten. Danach schälen und ebenfalls in Brunoise schneiden. Mit der Tomate vermischen. Den Knoblauch fein hacken. Die Tomaten-Poblano-Mischung mit gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

 

Avocadocreme
Die Avocados säubern und in Würfel schneiden. Die Limette auspressen und den Saft mit der Avocado und der Mayonnaise in einen Thermomixer füllen. Zu einer glatten Creme verrühren. Die rote Zwiebel hacken und mit der Creme vermischen.

Eine Ringform nehmen und erst mit Quinoa befüllen, danach das Tomaten-Chili Tartar darüber geben und zuletzt die Avocadocreme. Mit Little Gem-Salat, eingelegter roter Zwiebel, Red Meat Radish und Kresse garnieren.