Zutaten

Tarte tatin

  • 1 Scheibe Blätterteig
  • 3 dl roter Portwein
  • 2 l Rotwein
  • 1 kg Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Gewürznelken
  • 2 kg Granatbirnen

Birnensirup

  • 100 g Zucker
  • 150 g Marinade

Meringue

  • 100 g Eiweiß
  • 400 g Zucker
  • Wasser

Marzipan-Grappa-Eis

  • 500 g Milch
  • 1,5 kg Kochsahne
  • 125 g Zucker
  • 250 g Eidotter
  • 500 g Marzipan
  • Grappa

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Tarte tatin, Creme und Sirup von Granatbirnen
Roten Portwein, Rotwein, Zucker, Lorbeerblätter, Zimtstangen und Gewürznelken zusammen in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dies ist die Marinade für die Tarte tatin. 24 Stunden marinieren lassen; anschließend die Birnen in dieser Flüssigkeit aufsetzen und gar köcheln lassen. Für die Granatbirnencreme dieselbe Flüssigkeit verwenden, allerdings mit weißem Portwein und Weißwein. Auch in dieser Marinade die Birnen gar köcheln; anschließend die Masse im Blender zu einer Creme mixen. Die Creme durch ein feines Sieb streichen und abkühlen lassen.

Den Zucker karamellisieren lassen und mit der Tarte-tatin-Marinade ablöschen. Zu einem Birnensirup in der gewünschten Dicke einkochen lassen.

Den Birnensirup in eine Form nach Wunsch gießen. Die gedämpften Granatbirnen kleinschneiden und in den Sirup legen. Alles mit der Blätterteigscheibe abdecken und im Ofen bei 180 °C etwa 20 Minuten lang backen. Tipp: Kleine Löcher in den Blätterteig stechen, damit er sich nicht aufbläht. Sofort servieren!

Meringue
Das Eiweiß mit 100 g Zucker steif schlagen. 300 g Zucker mit etwas Wasser auf 118 °C aufkochen. Das hierdurch entstehende Zuckerwasser zum Eiweiß geben und schlagen, bis die Masse kalt ist. Kleine Tupfer auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und bei 100 °C im Ofen etwa 2 bis 3 Stunden trocknen lassen.

Marzipan-Grappa-Eis
Milch, Kochsahne und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Eigelb in der Küchenmaschine steifschlagen. Wenn die Sahnemischung warm ist, etwas Eigelb hineinrühren; anschließend den Rest des Eigelbs vorsichtig unterheben. Die Masse anschließend in einem Topf garen. Das Marzipan zerbröckeln. Die gegarte Sahnemischung über das Marzipan gießen. Verrühren, bis sich alles aufgelöst hat und eine homogene Masse entstanden ist. Grappa nach Geschmack dazugeben und die Masse erkalten lassen; anschließend in der Eismaschine zubereiten.