Zutaten

Auberginencreme

  • 1 St. Graffiti Aubergine
  • 100ml Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Sahnige Soße

  • 100ml Kartoffelbouillon
  • 50g Crème Fraîche
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Auberginen-Cannelloni

  • 1,5 St. grüne Aubergine
  • 1 St. weiße Aubergine
  • 250g Blattspinat
  • 1 St. frischer Apfel
  • 8 St. Strauchtomaten
  • 12 St. Basilikumblätter
  • 100g Parmesankäse
  • Schafgarbe

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Auberginencreme
Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Graffiti Aubergine im vorgewärmten Ofen für 30 Minuten rösten. Danach abkühlen lassen, schälen und in eine Küchenmaschine geben. Zusammen mit Pfeffer, Salz und Olivenöl zu einer glatten Masse mixen. Danach bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen.

Sahnige Soße
In einem großen Topf die Kartoffelbouillon zum Kochen bringen. Die Crème Fraîche zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsichtig etwas Olivenöl in die Masse geben. Aufkochen lassen und mit einem Stabmixer aufschlagen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Evtl. noch etwas Olivenöl tropfenweise dazugeben.

Auberginen-Cannelloni
Die grüne Aubergine in dünne Scheiben schneiden. Eine Pfanne ohne Öl auf hoher Flamme heiß werden lassen. Die Auberginenscheiben für zwei Sekunden in der trockenen Pfanne rösten. Die Scheibchen danach dachziegelartig auf einen Teller geben und die Auberginencreme darüber verteilen. Den Spinat, den Apfel und das Basilikum fein hacken. Alles über die Scheiben geben und die Cannelloni rollen. Im Kühlschrank fest werden lassen. In der Zwischenzeit die weiße Aubergine in dünne Scheiben schneiden und in der heißen, trockenen Pfanne für zwei Sekunden rösten. Die Tomaten in hauchdünne Scheiben schneiden und auf die Cannelloni geben. Die übrigen Auberginenscheiben auf die Tomaten legen und mit Schafgarbe und der Soße garnieren.