Für 4 Personen

Zutaten

Cannellini-Bohnenburger

800 g Cannellini-Bohnen
40 g gehackte Schalotte
35 g Knoblauch
30 g Ingwer
8 g Koriander
2 St. Eier
1 EL Olivenöl
2 TL Sesamöl
30 g Mehl
35 g Panko
1 St. Chipotle-Pfefferschote
4 St. kleine türkische Brötchen

Joghurtsauce

100 g Joghurt
100 g Mayonnaise
1 St. Limette, abgeriebene Schale und Saft
10 g Knoblauch
10 g Ingwer
10 g Minze
Salz
Pfeffer

Garnierung

Gurke
Tomate
Salat
Avocado

Einführung

Dieses köstliche Gericht mit frischen Produkten, die Sie alle in der Vielzahl von Sous Fresh finden. Dieses Rezept ist für Inspiration und können Sie frei verwenden und anpassen.

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, wie sie noch leckerer werden.

Viel Glück mit dem Kochen!

Zubereitung

Cannellini-Bohnenburger
Die getrockneten Cannellini-Bohnen vor der Zubereitung über Nacht in Wasser einweichen. Anschließend die Bohnen kochen, bis sie gar sind. Die Bohnen abseihen und in der Küchenmaschine zu einer groben Paste pürieren. Es dürfen durchaus noch grobe Stücke enthalten sein, dadurch erhält der Burger eine gute Textur. Schalotte, Knoblauch, Ingwer, Koriander, Eier, Sesamöl, Olivenöl, Mehl und Panko unter die Bohnenpaste mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Bohnenmischung im Kühlschrank fest werden lassen.

Chipotle bei 180 °C frittieren, bis sich die Schote aufbläht. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Schote wird beim Abkühlen hart; sie kann dann zerbröselt und nach Geschmack und gewünschter Schärfe über den Burger gestreut werden.

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Bohnenmischung aus dem Kühlschrank nehmen und mithilfe eines Kochrings Burger formen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Burger auf beiden Seiten goldbraun braten.

Die Brötchen aufschneiden und zuerst die gewünschte Gemüsegarnitur hineinlegen. Den Burger auf das Gemüse legen und die Sauce darübergeben. Zuletzt den Burger mit der gewünschten Menge Chipotle-Crunch bestreuen.

Joghurtsauce
Alle Zutaten für die frische Joghurtsauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.